Freight Village Vorsino

Freight Village Vorsino ist ein großes multimodales Logistikzentrum föderaler Bedeutung und bietet komplexe Transport-, Speditions- und Serviceleistungen an,  nimmt eine Fläche von 600 ha ein auf dem Territorium des Industrieparks „Vorsino“ entlang der föderalen Straße M3 Moskau-Kiew, 67 km  vom Moskauer Autobahnring und 20 km von den Grenzen des neuen Moskaus entfernt.

 

FV Vorsino ist eine Kombination des Fahrzeug -, Luft- und Eisenbahntransportes in einem einheitlichen multimodalen Terminal. Das Eisenbahnterminal lässt zu, die Umladung von Gütern im Umfang von ca. 500 000 TEU zu erfolgen.

 

Internet: http://freightvillage.ru/

 

Die Fläche von FV Vorsino beträgt ca. 600 ha:

  •         400 ha – Industriegebiet;
  •         100 ha – Industriegebiet mit Anschluß an die Eisenbahn;
  •         100 ha – Sondergebiet für die Lebensmittelindustrie.

 

Zufuhrwege und Versorgungslinien

  • Straßen:  7 km eigene Straßen der Kategorie IV, LED-Beleuchtung.
  • Elektroenergie: 20 MW мВт der Sicherheitskategorie  II
  • Gas: 120 000 000 m3/Jahr.
  • Wasser: 2000 m3/24Std.
  • Kanalisation: 2000 m3/24Std.

 

Eisenbahnterminal

Mehrzweck-Eisenbahnterminal für die Bearbeitung beliebiger Güterarten:  Container-Güter, großvolumige Güter, Schüttgüter, verpackte Stückgüter und Palettengüter:

  •         Eisenbahninfrastruktur mit  7 Anschlussbahnstrecken je 1 050 m lang;
  •         Offene Lagerplätze für die Lagerung  von großvolumigen Gütern sowie Groß- und Kleincontainern;
  •         Containerterminal mit einer Fläche von 26 ha;
  •         Container-Abstellhalle;
  •         separate Zufahrt für LKWs;
  •         elektronisches Zugangssystem.

 

Zollterminal

Geschäftszentrum mit einer Fläche von 3 000 m² der Klasse B + mit der Möglichkeit zur Erbringung staatlicher Dienstleistungen im Bereich der Außenwirtschaftstätigkeit. Es wurde mit optimierter Technologie zur Durchführung von Zollabfertigungen und begleitenden Verfahren  entworfen.

 

Zolldienstleistungen :

  •         400 Zollerklärungen pro Schicht.
  •         Verwahrungslager: 4 000 m².
  •         Parkplatz zum Abstellen von 340  Trailern.
  •         offener Platz für Frachtkontrolle.
  •         Containerterminal für  Zollbehandlung internationaler Ladungen.
  •         Posten für Hygiene- und Veterinärkontrolle.
  •         elektronisches Zugangssystem für  30 Trailer.
  •         erweiterbar auf bis zu 4,5 ha.

 

Lagerkomplex

Komplex «Cross-Docking-Lager» der Klasse А

  •          Gesamtfläche: 116 000 m²;
  •          besteht aus 3 Standardgebäuden mit eingebauten Verwaltungsgebäuden und Halbgeschossen, je mit einer Fläche von ca. 38 820,10 m3;
  •          Zweck  des Lagers: Lagerung von Konsumgütern und Lebensmitteln, die keine speziellen Temperaturregimes brauchen.