Touristisches Kultur- und Bildungszentrum „Ethnomir“

ETHNOMIR  ist ein einzigartiges Projekt: Auf dem Territorium mit einer Fläche  von 90 ha  wird ein verkleinertes Modell des mannigfaltigen Planeten der Menschen geschaffen. In der Perspektive sind es 52 Ethno-Höfe, von denen jeder die Kultur irgendeiner Völkerschaft repräsentiert und harmonisch aufgestellte ethnischen Bauten beinhaltet: ein Hotel-Haus, Werkstätten, ein Museum, ein Restaurant der traditionellen Küche, ein Souvenirgeschäft und andere Bauwerke, die das Lokalkolorit des traditionellen Lebens widerspiegeln. In solchem Ethno-Hof lebt unbedingt ein Hüter der Tradition, er kann mit der wertlosen Kultur seine Volkes wahrheitsgetreu bekannt machen, geprägt durch Alltagsleben und Feiertage, Handwerk, Folklore und Mythologie, Architektur und Geschichte, Tradition der Volksküche und Gesundheitsprozederen. Das Hauptprinzip von ETHNOMIR  ist  die allgemeine Gleichheit der Kulturen unabhängig vom Niveau der Wirtschaftsentwicklung oder des internationalen Status des Landes. Seine Endgestalt bekommt das Projekt  bis zum Jahr 2019.

 

Jeder Gast von ETHNOMIR  kann die ganze Atmosphäre und die Kultur des einen oder des anderen Landes fühlen, indem er die gemütliche ethnische Behausung besucht: eine Filzzelthütte, ein Tschum oder  ein indianisches Tipi-Zelt.

 

Adresse:  Dorf Petrowo, Rayon Borowskij, Gebiet Kaluga (Kiewskoje Chaussee oder Minskoje Chaussee, 90.Kilometer von Moskau).

Tel.:  +7 (495) 627-51-90

Webseite von ETHNOMIR