Gastgewerbe und Freizeitindustrie

Das regionale Programm "Tourismusentwicklung im Gebiet Kaluga" setzt die Schlüsselinitiativen und die praktischen Maßnahmen für die beschleunigte Entwicklung der Hotelindustrie im Gebiet Kaluga fest. Ihre Schwerpunkte sind wie folgt:

  • Erhöhung der Anzahl von Objekten der Hotelindustrie, Entwicklung der Konkurrenzumgebung auf dem Markt der Hoteldienstleistungen, Erhöhung des Serviceniveaus, Optimierung des Preis-Leistungsindexes für erwiesene Hoteldienstleistungen
  • Die Steigerung des Arbeitswirkungsgrades in den Zweigen, die der Infrastruktur des Tourismus angehören (Gaststättengewerbe, Transport u.a.m.), sowie in den verwandten Industriezweigen (Handel, Leichtindustrie u.a.m.)

 

Zur Zeit arbeiten im Gebiet Kaluga ca. 200 Objekte der Hotelinfrastruktur, davon:

  • 88 Hotels (Link)
  • 100 Gasthäuser